Datenschutzerklärung nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Verantwortlicher: Christoph Heise

webmaster@simmsi.de

Simmsi verarbeitet folgende personenbezogene Daten, die durch deinen Besuch entstehen:

Meta-, Kommunikations- und Nutzungsdaten: IP-Adressen, besuchte Webseiten und Zugriffszeiten

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Funktionalität der Webseite und ermöglicht Strafverfolgung im Fall strafrechtlich relevanter Handlungen. Die gespeicherten Daten werden nach spätestens sieben Tagen automatisch gelöscht.

Simmsi verarbeitet zusätzlich folgende personenbezogene Daten, die durch den Eintrag im Newsletter entstehen:

Kontaktdaten: E-Mailadressen

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck des Marketings. Jeder Empfänger erhält einen Newsletter zum neuen Artikel. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und bis zum Abmelden des Newsletters gespeichert. Abmeldeinformationen findest du in jedem Newsletter.

Simmsi verarbeitet zusätzlich folgende personenbezogene Daten, die durch das Schreiben eines Kommentars entstehen:

Kontakt- und Inhaltsdaten: E-Mailadressen und Texteingaben

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Kommunikation mit Nutzern. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Die E-Mailadressen nutzen der Kontaktaufnahme durch den Webmaster und werden nicht im Kommentar angezeigt. Die Speicherung erfolgt, bis der Autor oder die Autorin die Löschung seines bzw. ihres Kommentars formlos per E-Mail beantragt.

Simmsi setzt keine Cookies, übermittelt keine Daten an Dritte, gebraucht keine Plugins und nutzt eingegebene Daten grundsätzlich nur für den offensichtlichen Zweck.

Einwilligungen

Mit dem Eintragen deiner E-Mailadresse in den Newsletter erlaubst du die oben beschriebene Verarbeitung deiner E-Mailadresse.

Mit dem Kommentieren eines Artikels erlaubst du die oben beschriebene Verarbeitung deiner E-Mailadresse und Texteingaben.

Rechte

Du hast nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht auf Widerruf deiner Einwilligungen.

Du hast nach Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft und Kopie deiner Daten.

Du hast nach Art. 16 DSGVO das Recht auf Vervollständigung und Berichtigung unrichtiger Daten.

Du hast nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung deiner Daten.

Du hast nach Art. 18 DSGVO das Recht auf die eingeschränkte Verarbeitung deiner Daten.

Du hast nach Art. 20 DSGVO das Recht auf Übermittlung und Aushändigung auch an andere Verantwortliche.

Du hast nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch bezüglich der Verarbeitung deiner Daten.

Du hast nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Hosting

Die für diese Internetseite in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen (Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen) dienen dem Betrieb der Internetseite.

Der Hostinganbieter erhebt auf Grundlage berechtigter Interessen (erweiterte Sicherheit gegen Missbrauch und Betrug) im Sinne von Art. 6 Abs. 1 DSGVO Logfiles, welche üblicherweise nach sieben Tagen gelöscht werden.